Vorstandsmitglieder gesucht

Nichts ist so stetig wie der Wandel – davon ausgeschlossen ist auch der Vorstand des DC Falk nicht. Auf die GV 2019 wird es im Vorstand zwei Mutationen geben, über die wir euch auf diesem Weg informieren möchten.

Präsi Dave Hunziker wird sein Ämtli abgeben. Sehr erfreulich ist dabei, dass er im Vorstand bleiben möchte. Unser Falk Info Redaktor Oli Christen tritt vollständig aus dem Vorstand zurück, um mehr Zeit für seine junge Familie zu haben. Von den Austritten im letzten Jahr ist noch immer ein Vorstandssitz vakant. Wir suchen also zwei Vorstandsmitglieder!

 

In diesem und im letzten Jahr haben wir viele Mitglieder direkt angesprochen und Absagen erhalten. Die vakante Stelle blieb leer. Wir vermuten, dass man heute vielleicht weniger bereit ist, der Vereinsarbeit etwas Zeit zu opfern, als dies früher der Fall war. Sollten wir die zwei Stellen nicht besetzen können, müssen wir als Konsequenz Chargen streichen. Anfangen müssen wir bei den Chargen, die für den Verein nicht überlebenswichtig sind.

Im Moment sieht es deshalb so aus als wäre dies die allerletzte Ausgabe des Falk Info.

 

Eine kurze Schilderung der Vorstandsarbeit:

 

Wir treffen uns ungefähr alle zwei Monate, typischerweise an einem Freitagabend, um unsere Aufgaben abzustimmen und aktuelle Themen zu diskutieren. Die Planung der unmittelbar nächsten Aktivitäten, wie etwa dem Saisonfinale, ist oft Thema. Wir haben aber auch fixe Themen in der Agenda, wie zum Beispiel den Inhalt der Website. Da wir uns meist in einem Restaurant treffen, wird dabei das eine oder andere Bierchen gekippt, die Stimmung ist entspannt kameradschaftlich.

 

Nebst dem Aufwand, der durch die Vorstandssitzungen anfällt, gibt es je nach Charge gewisse Arbeiten, die durchs Jahr erledigt werden müssen. Ich als Sportchef komme mit Club Cup und XC-Wettbewerb, sowie Schreibarbeit und Vorbereitung aufs Saisonfinale auf geschätzte 20 Stunden im Jahr.

 

Für diese Aufwände wird man indirekt entlöhnt: Die Mitglieder des Vorstands sind nicht verpflichtet, einen Mitgliederbeitrag zu bezahlen und müssen keinen Fahrdienst leisten. Jeweils am Jahresende gibt es ein Vorstandsessen, zu dem je nach Geschäftsgang manchmal auch Angehörige der Vorstandsmitglieder eingeladen sind.

 

 

Bitte melde dich bei einem Vorstandsmitglied, wenn du Interesse hast.